Passwort vergessen

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Dann tragen Sie in das Feld Ihre E-Mail Adresse ein und wir schicken Ihnen ein neues Passwort.

Neuregistrierung

Neu hier? Dann nutzen Sie bitte unser Registrierungsformular.

Gerne können Sie Ihre Daten auch telefonisch übermitteln unter +49 89 5434898-0

 

BGA Invest vermittelt den Kauf eines Portfolios Büroimmobilien in fünf Städten durch FFIRE für einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag

Die FFIRE Immobilienverwaltung AG erwirbt ein Portfolio mit insgesamt sechs Büroimmobilien in Ulm (2 Gebäude), Neuss, Bochum, Hattingen und Freiberg bei Stuttgart. Geplant, gesteuert und ausgeführt wurde dieser komplett durch das Münchener Unternehmen BGA Invest.

BGA Invest vermittelt den Kauf eines Portfolios Büroimmobilien in fünf Städten durch FFIRE für einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag

Ulm/Neuss/Bochum/Hattingen/Freiberg, 15.03.2017

BGA Invest vermittelt den Kauf eines Portfolios Büroimmobilien in fünf Städten durch FFIRE für einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag

Die FFIRE Immobilienverwaltung AG erwirbt ein Portfolio mit insgesamt sechs Büroimmobilien in Ulm (2 Gebäude), Neuss, Bochum, Hattingen und Freiberg bei Stuttgart. Einen mittleren zweistelligen Millionenbetrag kosten die Objekte mit mehr als 34.000 Quadratmeter Nutzfläche auf Grundstücken von insgesamt rund 37.000 Quadratmeter Größe. Die Gebäude waren ursprünglich im Besitz mehrerer Fonds, die zwischenzeitlich in finanzielle Not geraten waren und daher nunmehr abgewickelt werden. Der Gläubiger Oaktree Capital Management hat deshalb für das NPL-Portfolio den Verkaufsprozess angestoßen. Geplant, gesteuert und ausgeführt wurde dieser komplett durch das Münchener Unternehmen BGA Invest. FFIRE sieht nun umfangreiche Investitionen in die zwischen 18 und rund 50 Jahre alten Immobilien vor. „Deren grundsätzliche Qualität und die attraktiven Standorte bieten gute Voraussetzungen für eine stabile wirtschaftliche Entwicklung“, erläutert Dr. Marc Schulten, CEO von FFIRE: „Diese werden wir mit weiteren gezielten Verbesserungen der Gebäude unterstützen.“ Es ist bereits der dritte Immobilienkauf, den FFIRE auf Vermittlung der BGA Invest tätigt. 2011 wurde ein Portfolio mit mehr als 1000 Wohnungen in Berlin erworben, 2015 ein Portfolio mit Büro- und Einzelhandelsimmobilien ähnlicher Größenordnung. „Mit dem Rückgriff auf eine Datenbank mit über 12.000 Adressen und genauen Profilen potentieller Investoren können wir die passenden Unternehmen für jedes noch so spezielle Investment ansprechen“, erläutert Marco Schlottermüller, Geschäftsführer der BGA Invest: Das Netzwerk reicht von Banken über Family Offices bis hin zu Stiftungen und ermöglicht eine objektive und realistische Bestimmung des Marktwertes. „So ist für das Büroimmobilien-Portfolio FFIRE genau der richtige Partner“, so Schlottermüller.

Die BGA Invest konzentriert sich mit der Organisation strukturierter Verkaufsverfahren auf die Segmente Wohnanlagen, Mehrfamilienhäuser, Büro- und Einzelhandelsimmobilien sowie Spezialimmobilien. „Dass unser Angebot in diesen Fällen fast alle potentiellen Investoren erreicht, nutzen vor allem Fondsgesellschaften, Immobilienunternehmen, Banken oder Versicherungen. Sie bieten Objekte über unser System an“, erklärt Marco Schlottermüller. Der Verkaufsprozess wird durch die exakte Dokumentation transparent und nachvollziehbar. Eine weitere Absicherung: Steigen potenzielle Investoren in einen Kaufprozess ein, werden sie zunächst von der BGA Invest intensiv auf Seriosität geprüft und dann persönlich in allen Details betreut. „Gerade in Fällen, in denen bisherige Immobilieneigentümer in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, ist ein solcher transparenter Verkaufsprozess extrem wichtig“, so Lennard Istel, Vice President Sabal Financial Ltd., der Oaktree Capital Management als Gläubiger vertritt: „Die bisherigen Geldgeber müssen überzeugt sein, dass die Veräußerung der Immobilien die richtige Entscheidung ist und damit in dieser Situation ein optimales Ergebnis erzielt werden kann.“

Juristische Berater beim Verkauf des Büroimmobilien-Portfolios waren die beiden Kanzleien McDermott Will Emery (Federführung von Dr. Ulrich Flege) auf Gläubiger- und Jung & Schleicher Rechtsanwälte (Federführung von Christoph Große) auf Käuferseite.

Über die BGA Invest:

Seit mehr als zehn Jahren begleitet das Beratungsteam der BGA Invest Immobilientransaktionen in ganz Deutschland. Dabei führt das Unternehmen unabhängige, strukturierte und transparente Verkaufsprozesse durch, von der ersten Bewertung der Immobilien bis zum erfolgreichen Verkauf. Vermittelt werden beispielsweise Objekte aus Fondsvermögen, von Family Offices, Kommunen oder aus dem Kundenkreis von Privatbanken. Spezialisiert hat sich das Unternehmen dabei auf die Segmente Wohnanlagen, Mehrfamilienhäuser, Büro- und Einzelhandelsimmobilien sowie Spezialimmobilien. Das Transaktionsvolumen summiert sich seit der Gründung 2006 auf einen Betrag von insgesamt mehr als 2 Milliarden Euro. Insgesamt rund 12.000 potentielle Investoren und Netzwerkpartner greifen aktuell auf die Angebots-Plattform der BGA Invest zu. Dazu gehören unter anderem Privat- und Publikumsbanken, Vermögensverwaltungen und Stiftungen. Kosten entstehen für diese erst, wenn eine Immobilie verkauft wurde. Dann wird der Prozess in einem transparenten Abschlussbericht genau dokumentiert. Geschäftsführer der BGA Invest ist Marco Schlottermüller. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.bga-invest.de

 

Ganzer Artikel als PDF