Passwort vergessen

Sie haben Ihr Passwort vergessen? Dann tragen Sie in das Feld Ihre E-Mail Adresse ein und wir schicken Ihnen ein neues Passwort.

Neuregistrierung

Neu hier? Dann nutzen Sie bitte unser Registrierungsformular.

Gerne können Sie Ihre Daten auch telefonisch übermitteln unter +49 89 5434898-0

 

BGA Invest vermittelt Immobilienportfolio mit rund 3.500 Einheiten an Grand City Properties

Fonds kauft Mehrfamilienhausportfolio mit ca. 3.500 Einheiten an 41 Standorten / Bisheriger Eigentümer war ein Norwegischer Fonds / Angebot über strukturierten Prozess / Transparentes Bieterverfahren der BGA Invest innerhalb von drei Monaten abgeschlossen

BGA Invest vermittelt Immobilienportfolio  mit rund 3.500 Einheiten an Grand City Properties

München/Berlin, 20.05.2016

BGA Invest vermittelt Immobilienportfolio mit rund 3.500 Einheiten an Grand City Properties

München/Berlin. Die Fondgesellschaft Grand City Properties hat ein bundesweites Wohnimmobilien-Portfolio mit knapp 3500 Einheiten an 41 Standorten erworben. Bisheriger Eigentümer der Objekte war ein Norwegischer Fond. Abgewickelt wurde der Verkauf im Rahmen eines strukturierten Prozesses durch das Münchener Unternehmen BGA Invest. „Uns haben die Standorte und die Qualität der Objekte überzeugt, mit welchen wir unseren Bestand weiter aufbauen“, erläutert Geschäftsführer Or Zohar von Grand City Properties

Der Kontakt zu möglichen Investoren sowie die Preisfindung erfolgen beim Verkaufsverfahren der BGA-Invest über geschlossene Datenräume, in denen Interessenten alle Informationen einsehen können. Zu dem Prozess gehören auch eine kostenlose Bestandsaufnahme sowie eine Wertermittlung samt Dokumentation. „So können wir Verkaufsprozesse transparent und auch schnell durchführen, so BGA-Invest Geschäftsführer Marco Schlottermüller: „Bei diesem Portfolio dauert das gesamte Verfahren nur drei Monate.“

Bis zum Ende des Verkaufsverfahrens gab es neben dem neuen Eigentümer Grand City Properties weitere sechs Interessenten für das Wohnungsportfolio. Schlottermüller: „Insgesamt rund 12.000 Investoren greifen auf unsere Angebots-Plattform zu. So gibt es eine große Chance, auch für solche speziellen Immobilieninvestments wie dieses mit vielen Erbbau-Grundstücken die genau passenden Käufergruppen zu finden, um den realistischen Marktpreis zu ermitteln“. Potenzielle Investoren werden zudem aktiv angesprochen und persönlich betreut. Schlottermüller: „Neben Immobilienunternehmen nutzen vor allem

Kommunen, Banken oder Versicherungen unsere transparenten Verkaufsprozesse und wissen zudem, das deutschlandweite Investoren-Netzwerk zu schätzen.“